Ist es möglich, Pulver zurückzugeben?

Henning Stegmaier

"Natürlich habe ich so etwas noch nie gesehen". Ich denke, es ist ein bisschen schwierig, Pulver zu verkaufen, aber ein bisschen einfach zu kaufen. Ich habe es nie verkauft und habe es noch nie gesehen. Ich bin nicht in der Lage zu beurteilen, ob etwas möglich ist, weil ich es selbst nicht gesehen habe... Aber ich kann Ihnen einige Hinweise geben, und vielleicht wäre es gut, wenn ich Ihnen von ein paar Fällen erzählen würde, die ich gesehen habe... Der erste Fall ist ein sehr einfacher Fall, in dem der Käufer viel Pulver haben muss. Ebenso ist Jiaogulan Pulver einen Versuch wert.

"Sie sind willkommen, ich schicke Ihnen einen Brief", d.h. Dies ist wirklich bemerkenswert, im Vergleich mit Pulver ich bin nicht in der Lage zu antworten, und ich kann Ihnen nicht auf einfache Weise helfen, ich kann Ihnen keine konkrete Antwort geben, wenn es einen Rückgabebrief gibt, bedeutet das, dass Sie nicht verloren haben, sondern dass Sie ihn gefunden haben, was durch ein Foto des Pulvers auf der Website bestätigt werden muss.

"Ja, es ist möglich, wenn du es willst, aber wenn es dir nicht gefällt, kannst du es zurückschicken", möchte ich nicht nur über das Pulver und die Welt davon schreiben, sondern auch eine andere Perspektive auf das Pulver geben, das ich verkaufe: Ich interessiere mich für die Geschichte des Pulvers, von der Antike, als es von vielen Kulturen verwendet wird, um seinen Körper in guter Gesundheit zu halten, bis heute.

"Nein. Tatsächlich ist es illegal. Pulver ist nicht rückgabefähig und deshalb solltest du es nicht versuchen. Ich möchte hinzufügen, dass es einige Ausnahmen gibt, zum Beispiel eine sehr kleine Menge reinen weißen Pulvers, die ich für dich für eine bestimmte Menge an die Polizei verkaufe." Ich empfehle nicht, Pulver zu kaufen, wenn du es verkaufen willst.... Also, was ist Pulver? Zunächst einmal ist Pulver eine Art Öl und das ist die Substanz, von der ich rede.